• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Ausbildung und Beruf / 
  • Stellenangebote / 
  • Herausgehobener Sachbearbeiterdienstposten beim IuK-Fachzentrum Justiz Stuttgart oder für seine Außenstelle in Karlsruhe zur Mitarbeit im Referat Fachverfahren forumSTAR

Suchfunktion

Herausgehobener Sachbearbeiterdienstposten (w/m/d) beim IuK-Fachzentrum Justiz Stuttgart oder für seine Außenstelle in Karlsruhe zur Mitarbeit im Referat Fachverfahren forumSTAR

Bes.Gr.: A9+Z bzw. Justiz(fach)angestellte

Ablauf der Bewerbungsfrist: 15.04.2019

Aktenzeichen:2012 - 27/377

Das IuK-Fachzentrum Justiz sucht zur Mitarbeit am Standort Stuttgart oder in seiner Außenstelle in Karlsruhe im

 

Referat „Fachverfahren forumSTAR“

 

eine Beamtin / einen Beamten des mittleren Justizdienstes (w/m/d)

(Dienstposten A9 Z)

oder

eine/n Justiz(fach)angestellte/n (w/m/d)

(Eingruppierung nach Entgeltordnung zum TV-L)

 

Wir, das Fachzentrum für Informations- und Kommunikationstechnik, stehen für Innovation, Fortschritt und Digitalisierung. Unser Ziel ist es, eine zukunftsfähige IT-Infrastruktur für die baden-württembergische Justiz zu schaffen, weiterzuentwickeln und die Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts zu positionieren. Dabei übernimmt das IuK-Fachzentrum Justiz zentrale Aufgaben für die ordentliche Gerichtsbarkeit, die Staatsanwaltschaften, die Fachgerichtsbarkeiten und den Justizvollzug. Durch unsere innovativen Strukturen können wir ein Arbeitsumfeld bieten, das auf Ihre persönlichen Stärken ausgerichtet ist und Ihnen ein Höchstmaß an Förderung bietet.

 

 

Gemeinsame Aufgaben und Ziele:

Im Referat Fachverfahren forumSTAR wird sowohl die bestehende Fachanwendung forumSTAR mit ihren verschiedenen Fachmodulen betreut und gepflegt als auch der Grundstein für die Entwicklung eines neuen gemeinsamen Fachverfahrens gelegt. Mit dem Projekt „Gemeinsames Fachverfahren (gefa)“ machen sich alle 16 Bundesländer gemeinsam auf den Weg, ein modernes, ergonomisches und zukunftsweisendes Fachverfahren für die Gerichte und Staatsanwaltschaften zu entwickeln.

Es besteht deshalb die Möglichkeit, den Schwerpunkt Ihrer zukünftigen Tätigkeit auf Ihre Fähigkeiten und Interessen auszurichten:



  • Mitarbeit bei der Betreuung und Pflege der in den ordentlichen Gerichten eingesetzten Justizfachanwendung forumSTAR und / oder
  • Mitarbeit bei der Modernisierung der Justizfachanwendung forumSTAR im Projekt „Gemeinsames Facherfahren (gefa)“ im Länderverbund

 

 

Ihr Profil:

  • Für Ihre Aufgaben sind die Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft erforderlich, auch sind eine rasche Auffassungsgabe und logisch-analytisches Denkvermögen von Vorteil. Vorkenntnisse in der Betreuung von IT-Programmen oder im Fachverfahren forumSTAR sind von Nutzen, aber nicht erforderlich. Die Bereitschaft zu Dienstreisen sollte vorhanden sein und wird insbesondere für die Mitarbeit im Projekt „Gemeinsames Fachverfahren (gefa)“ vorausgesetzt.

 

 

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, die von der (Weiter-)Entwicklung der Justizfachverfahren bis zur Anwenderbetreuung reicht und sich durch große gestalterische Freiheit auszeichnet.  Ein harmonisches und motiviertes Team aus freundlichen, erfahrenen Kolleginnen und Kollegen wird Sie gerne in unsere Strukturen und Ihre neuen Aufgaben einarbeiten.


Die Dauer der Mitarbeit sollte drei Jahre nicht unterschreiten.

 

Die Eingruppierung erfolgt gem. der Entgeltordnung zum Tarifvertrag der Länder. Der Dienstposten ist gem. VwV des Justizministeriums für die Bewertung von Dienstposten bei den Gerichten, Staatsanwaltschaften und Notariaten der Besoldungsgruppe A 9 mit Zulage zugeordnet.

 

Interessentinnen und Interessenten können sich für weitere Informationen bei Frau Helms Tel. 0711/212-4169 oder Frau Beller Tel.: 0711/212-4860 oder per E-Mail poststelle@iuk-fz.justiz.bwl.de melden.

 

Die Bewerbungen sollten möglichst bis spätestens 15.04.2018 auf dem Dienstweg vorgelegt werden.

 

Bewerbungen aus dem Oberlandesgerichtsbezirk Stuttgart sind über das Oberlandesgericht - Verwaltungsabteilung - Stuttgart an das IuK-Fachzentrum zu richten.

 

Bewerbungen aus dem Oberlandesgerichtsbezirk Karlsruhe sind sowohl an die Personalverwaltung des Oberlandesgerichts Karlsruhe als auch an das Oberlandesgericht Stuttgart - IuK Fachzentrum Justiz - Olgastr. 5, 70182 Stuttgart zu richten.

Fußleiste